Rückblick 2018

Der zur Tradition gewordene Pferde-, Pony- und Kleintiermarkt am ersten Sonntag im Monat auf der Schwand konnte dieses Jahr meistens bei schönem Wetter durchgeführt werden.
Die anwesenden, gutgelaunten Besucher und Standbetreiber erfreuten uns alle mal mit ihrem Erscheinen und somit mit ihrem persönlichen Beitrag am Erfolg unseres Marktes.
Etwas grimmige Besuchergesichter stellten wir dann fest, wenn z.B. bereits um 1400 Uhr in der Tierhalle viele Standbetreiber dicht gemacht und nach Hause gefahren sind. Wir erinnern an dieser Stelle gerne an die offiziellen Öffnungszeiten: 09h00 – 16h00 Uhr.
Eine vom Organisationswahn, durch und durch reglementierten und administrierten, Jahrmarkt ähnliche Veranstaltung ist nicht unser Ziel. Wir möchten bleiben was wir sind; ein vom familiären Ambiente und Gedanken getragenen Anlass. Wir appellieren an den Respekt und die Wertschätzung für ein erfreuliches Mit- und Nebeneinander.
Bereits Tage vor einem Markt raschelt es gewaltig hinter den Kulissen – ohne die wertvolle Hilfe vieler Beteiligten wäre so ein Markt gar nicht zu „stemmen“ – ein herzliches Dankeschön an Alle! Der Gasgeberfamilie Siegenthaler und ihren Mitarbeitenden richte ich ein spezielles MERCI – ohne eure Unterstützung und Toleranz bliebe vieles auf der Strecke.
Einen Applaus richte ich ebenfalls an alle Musikanten für ihr Engagement und ihre Darbietungen.
Ich wünsche Allen ein erfolgreiches, mit Gesundheit, Glück und Wohlergehen bestücktes neues Jahr und freue mich schon heute auf den ersten Markt am Ostermontag im April 2019.
Euer Obmann
Jean-Jacques Fünfschilling